Hermes Befestigungstechnik

Die Entwicklung des WDVS Dübel: Hermes Royal Thermo-Anker

WDVS Dübel - Thermoanker
HRT 15 im Mauerwerk

Die Firma Hermes Befestigungstechnik vertreibt seit dem Jahr 2012 den selbst entwickelten WDVS Dübel „Hermes Royal Thermo-Anker“ für die thermisch getrennte Befestigung von Außenbauteilen an hoch wärmegedämmten Außenfassaden (WDVS). Sie ist eine 100% Tochter der Hermes Royal Fensterladenfabrik, die seit über 45 Jahren auf Herstellung, Vertrieb und die Montage von Fensterläden spezialisiert ist.

Nicht zuletzt durch die Einführung der Energieeinsparverordnung (EnEV) stehen im modernen Hausbau und bei Sanierungen die Dämmung mit Wärmedämmverbundsystemen (WDVS) eines Gebäudes im Vordergrund.

Architekten und Handwerker sehen sich mehr und mehr mit der Aufgabenstellung konfrontiert, an diesen wärmegedämmten Außenfassaden ihre Konstruktionen mit einem geeigneten WDVS Dübel wärmebrückenfrei durch die Dämmung sicher zu befestigen.

HRT 15 und Zulassung

„Die WDVS Dübel auf dem Markt waren nicht zufriedenstellend“

Aufgrund der am Markt befindlichen Lösungen, die bis heute meist kompliziert, langwierig und umständlich anzubringen sind, entstand auf der jahrzehntelangen Montage-Erfahrung die Idee, einen eigenen WDVS Dübel zu entwickeln, der eine sichere Befestigung für Fensterläden garantiert.
Somit begann im Jahr 2007 die Entwicklung eines thermisch getrennten Dübels für wärmegedämmte Außenwände.

Im Zuge dessen wurde ein Patent erfolgreich unter der internen Kurzbezeichnung „Hermes Royal Thermo-Anker“ angemeldet, welches ermöglicht, Fensterläden an unterschiedlich stark isolierten Außenwänden innovativ, energiesparend und ohne großen Montageaufwand zu befestigen.

Der Hermes Royal Thermo-Anker ist der perfekte WDVS Dübel für mehr als nur Fensterläden

Nachdem erkannt wurde, dass der Thermo-Anker auch für die Befestigung weiterer Produkte geeignet erscheint, wurde mit der Universität Stuttgart ein Kooperations- und Forschungsauftrag zur Weiterentwicklung des Thermo-Ankers geschlossen. Ziel dieser Kooperationsvereinbarung war es, durch bautechnische Untersuchungen die Zulassung für eine Abstandsmontagesystem mit wärme trennenden Eigenschaften zur Anbringung schwerer Bauteile an wärmegedämmten Außenwänden vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) zu erreichen.

Auf Grund des Erreichens dieser Zulassung für den Hermes Royal Thermo-Anker wurde im Jahr 2012 die Hermes Befestigungstechnik GmbH gegründet, um sich in weiteren Betätigungsfeldern zu spezialisieren. Im Vordergrund des Unternehmens steht die Weiterentwicklung und der Vertrieb des Hermes Royal Thermo-Ankers.